Margrit Schenker

*1954 in Marbach LU. Lebt in Zürich.
Musikerin mit Klavier, Akkordeon, Orgel, Komposition, Improvisation.
1996 – 2019 Klavierlehrerin an der Kantonsschule Küsnacht
Seit 2003 Organistin in St. Martin, Effretikon.
Klavierstudien am Konservatorium Luzern bei Hubert Harry (Lehrdiplom) und am Konservatorium Winterthur bei Christoph Lieske (Konzertreifeprüfung).
Improvisationsstunden bei Irene Schweizer.
Begegnung mit der Komponistin und Akkordeonistin Pauline Oliveros. Artist in Residence an der Pauline Oliveros Foundation in Kingston N.Y. U.S.A.(1993 – 1994).
Zusammenarbeit mit dem Zürcher Klarinettisten Valentin Vecellio im Duo KRAK ab 1995.
Ab 2013 mehrere Aufenthalte im Visby International Centre for Composers in Schweden.

Neuere Werke:
DIE RIESIN TREIBT SCHABERNACK Kompositionsauftrag im Rahmen des Memorials für Pauline Olveros am Konservatorium Bern UA 2018
BIRDCALL Kompositionsauftrag des Londoner Chores „Vocal Constructivists“ unter der Leitung von Jane Alden. UA im Mai 2018 im Café OTO und in der Lumen Church London.
MONADEN 15 Klavierstücke. UA 2020 im Rahmen des Klavierrezitals ….Monaden…von Dominik Blum in mehreren Schweizer Städten.
www.margritschenker.ch